• Ergebnisse wurden aktualisiert

    Hierfinden Sie die neuesten Ergebnisse aus dem Landesverband.

  • Update 4 zum Spielbetrieb 2021

    Nach dem heute erschienenen neuen Corona-Bulletin des DMV mit seinen aktuellen Entscheidungen (Absage des gesamten Ligenspielbetriebs, Absage der deutschen Seniorenmeisterschaften, der Verlegung der Filzgolf-Masters und des DMV-Final Four) ist es nun die logische Schlussfolgerung, dass innerhalb unseres Landesverbandes auch die entsprechend anhängigen Maßnahmen getätigt werden.

    1) Nach Absprache mit dem MRP-Sportausschuss wird analog zum überregionalen Spielbetrieb des DMV auch die MRP-Verbandsliga 2021 abgesagt.

    2) Ebenso werden alle MRP-Ranglistenturniere (Jugend, allg. Klasse und Senioren) für die Saison 2021 abgesagt.

    Durch den zurzeit bis 18. April bestehenden Lockdown erscheint die Möglichkeit der rechtzeitigen Aufnahme eines Spielbetriebs bis Anfang/Mitte Mai mehr als unwahrscheinlich.

    Durch das Fehlen einer sportlichen Qualifikation für die noch nicht abgesagten Deutschen Meisterschaften der allg. Klasse (Kombi) sowie die DM’s der Systeme müssen nun alternative Nominierungskriterien herangezogen werden.
    Die Entscheidungen dazu stehen an, sobald alle Vereine ihre Aktiven mit einer verbindlichen DM-Spielbereitschaft an den Landessportwart gemeldet haben

    12.04.2021
    Ralf Fischbach
    MRP-Sportwart

  • Update 3 zum Spielbetrieb 2021

    Nachdem die Ministerpräsidentenkonferenz und das Kanzleramt am 22.03. den derzeit laufenden Lockdown bis zum 18. April verlängert hat, steht damit fest, dass weder

    - der Kombiranglistenspieltag am 11.04. in Mannheim sowie
    - der Verbandsligaspieltag am 18.04., ebenfalls in Mannheim, stattfinden können.

  • Update zum Spielbetrieb 2021

    Nach Rücksprache mit den Vereinsverantwortlichen der MRP-Clubs hinsichtlich der weiteren Saisonplanung inklusive alternativer Termin- und Turniergestaltungen bekam ich bei allen mir zugegangenen Feedbacks eine einstimmiges Meinungsbild. Damit muß leider Folgendes bekannt geben werden:

    Der für 21. März angedachte Kombi-Spieltag in Nierstein (Filzgolf) wird wegen der derzeitigen Corona-Lage und -Entwicklung abgesagt.

    Eine rechtzeitige Öffnung von Sportanlagen und eine ausreichende Lockerung für die Austragung eines Minigolfturniers mit einer Teilnehmerzahl von +/-50 erscheint weder dem TV Nierstein, noch dem MRP-Sportausschuss sowie den MRP-Vereinen möglich und ist unrealistisch.

    Das hat zur Folge, das die Jugendliga und die Kombirangliste der allgemeine Klasse den geplanten Nachholspieltag am 06. Juni als Ersatzspieltag nutzen müssten. Idealer Austragungsort wäre die Betonanlage des 1. MGC Mainz. Planungen und Gespräche dazu haben begonnen.

    Für die Senioren-Kombiliga kommt der 06.06. als Qualifikationsturnier für die DSM in Osnabrück am 16.-19.06.21 zu spät. Deswegen wird der Spieltag 11.04. an der Mannheimer Radrennbahn als alleiniger Wertungs-Spieltag genügen müssen, um die DSM-Quali zu bestreiten.

    Auf der MRP-Generalversammlung werden wir mit den Vereine gemeinsam die Abstimmung der Saison weiter besprechen. Dazu gehört u.a. die Entscheidung, ob wir die MRP-Rangliste ggf. mit einem weiteren Herbsttermin durchführen und beenden könnten.

    Eine Ergänzung/Abänderung der Ranglisten-Ausschreibungen wird demnächst veröffentlicht.

    Weitere Informationen kommen hier, sobald Neues feststeht.

    Ralf Fischbach
    MRP-Sportwart

  • Der MRP-Sportwart informiert: Neues zum Spielbetrieb 2021

    Zunächst möchte ich allen Minigolffreunden*innen meine besten Wünsche für 2021 aussprechen, ganz besonders gute Gesundheit. An diesem Wunsch liegt mir/uns am meisten. Leider hat uns Covid19, ein Jahr nach seinem erstmaligen Auftreten hier in Deutschland, immer noch fest im Griff.
    Die Saison 2020 ist ja bereits, abgesehen von einigen wenigen Pokalturnieren im Spätsommer, der Pandemie zum Opfer gefallen. Dort, wo die Beschränkungen und Absagen des letzten Jahres geendet haben, geht es nun munter weiter:

  • Ausschreibungen Meisterschaften Saison 2021

    Die Ausschreibungen der offiziellen Meisterschaften 2021 des MRP  wurden aktualisiert. Hier geht es weiter.

     

  • Aktueller Jugendkader des MJRP

    Hier geht es zum aktuellen Jugendkader des MJRP.

  • Terminplan 2020 aktualisiert

    Kalender

    Auf der Terminseite finden Sie die aktualisierten Termine für die Saison 2020.

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 28.04.2020)

    Auf Grund der seitens des DMV am 20. April getätigten Beschlussfassung mit der Absage aller deutschen Meisterschaften hat der MRP für die Weiterführung des Minigolf-Spielbetriebes im Landesverband ebenfalls die entsprechenden Konsequenzen gezogen und gibt hiermit folgende Entscheidungen bekannt:

    1) Beendigung der MRP/MJRP-Ranglisten (Landesmeisterschaft/DM-Qualifikation)

    Eine Weiterführung der Ranglistenturniere ist nach Absage der DM’s 2020 nicht mehr zielführend. Nachdem bisher nur ein (1) Turnier in allen Kategorien durchgeführt werden konnte und eine Weiter- führung in absehbarer Zeit nicht vorstellbar scheint, macht auch das Ausspielen der Landesmeisterschaft 2020 damit keinen Sinn. Der noch ausstehende Spieltag 17.05. findet nicht mehr statt.

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 16.04.2020)

    Der Sport- und Spielbetrieb in Deutschland hat durch die verordneten Eindämmungsmaßnahmen von Bund und Ländern nach wie vor eine Zwangspause auferlegt bekommen. Es gilt derzeit, auch für uns Minigolfer, die Entscheidungen für die Zeit nach Ablauf des aktuellen Verordnungszeitraums (Ablauf des 19.04.) dann bis zunächst zum 04. Mai entsprechend umzusetzen. Wir wurden seitens des DMV aufgefordert, alternative Qualifikationskriterien zu den DMs 2020 zu entwickeln, denn diese können nach den Ausfällen der bisherigen Turniere nicht mehr nach Ausschreibung erfolgen, ebenso wenig auch unsere Landesmeisterschaft. Die alternativen Kriterien wurden seitens des MRP bis auf Details bereits erarbeitet. Wir verfolgen dabei das Motto: soviel (Schutz & Vorsicht) wie nötig, aber so wenig (Ausfall) wie möglich
    Der MRP wird versuchen, die kommenden Spieltage, sofern sie stattfinden, auch so „kontaktarm“ wie möglich auszurichten. Darauf möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt noch näher eingehen. 

    In Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss sowie der MJRP-Führung wurde dazu folgendes beschlossen.

     

  • Das MRP-Präsidium informiert zu aktuellen Lage (29.03.20)

      Das MRP-Präsidium informiert aktuell am 29.03.2020

    Absagen der Ranglistenspieltage in Mainz und Traben-Trarbach am 19.04. 
    sowie der Verlegung des 1. Verbandsligaspieltags am 26.04.

    Auf Grund der derzeitigen Verordnungslage im Bundesland Rheinland-Pfalz 
    (dritte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (3. CoBeLVO) vom 23. März 2020)
    sowie der nach wie vor geltenden bundesweiten Ausgangsbeschränkungen die derzeit mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft tritt,  wurde in Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss gemeinsam mit dem Präsidium folgendes beschlossen:

    1. die laut der MRP-Ausschreibungen für den 19.04.2020 festgelegten Ranglistenspieltage in Traben-Trarbach (Senioren) und Mainz (allg. Klasse & Jugend) werden ersatzlos abgesagt.  
    Ein Ausweichtermin ist nicht vorgesehen. 
    Es ist damit klar, das die Qualifikationen zu den diesjährigen deutschen Meisterschaften ebenfalls nicht ausschreibungsgemäß durchgeführt werden können. Der MRP und seine Ausschüsse werden, sobald seitens des DMV (im Rahmen dann geltender Verordnungen und Erlässe) weitere Entscheidungen zum bundesweiten Spielbetrieb getroffen wurden, zeitnah auf die dann bestehenden Gegebenheiten, nach Möglichkeit in enger Abstimmung mit den MRP-Vereinen, reagieren. 

    2. Der erste Verbandsligaspieltag am 26.04. in Mannheim wird verlegt.
    Da es derzeit noch genug Ausweichtermine für die 4 Spieltage existieren, ist dadurch die Durchführung der 2020er Verbandsliga noch nicht unmittelbar in Gefahr. 
    Der Ligenleiter Thomas Schiebel wird zeitnah in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen einen alternativen Austragungsplan entwickeln. 
    Der zweite Spieltag in Rodalben am 10.05. steht derzeit noch nicht zur Disposition, kann aber, je nach aktueller Verordnungslage zur Bekämpfung und Eindämmung des sars-cov-2-Virus als nächster Spieltag den Ausgangsbeschränkungen zum Opfer fallen. Wir möchten hier schon im Vorfeld auf die Möglichkeit hinweisen.
    Weitere Entscheidungen werden spätestens zum 20.04. hier auf der Verbandshomepage veröffentlicht.

    Im Auftrag 

    Ralf Fischbach

    MRP-Sportwart

  • ACHTUNG WICHTIG: Informationen zum MRP Spielverkehr

    Unter Abwägung der aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 sowie der Hinweise und Ratschläge von offiziellen Stellen und Behörden und des Robert Koch Instituts hat der MRP in Präsidium und Sportausschuss eine Risikobewertung zum anstehenden Spielbetrieb im eigenen Landesverband vorgenommen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, das wir unseren Teil dazu beitragen wollen und müssen, einer Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken.
    Wir haben ebenso eine Verantwortung und die Fürsorgeverpflichtung für unsere Angehörigen innerhalb sowie ausserhalb unserer Minigolf-Familie. 

    Folgende Entscheidungen wurden getroffen:

    Der MRP Spielbetrieb wird bis zum 17. April komplett eingestellt.
    Der Kombi-Ranglistenspieltag Nierstein am 29.03. wird ersatzlos gestrichen. Die Kombiwertung könnte auf dem Spieltag 19.04. in Traben-Trarbach mit aufgenommen werden.

    Wie am Wochenende 05. April seitens des überregionalen Spielbetriebs agiert wird, entzieht sich unserem Einfluss. Dies fällt in den Zuständigkeitsbereich des DMV. Sollte ein Spieltag in diesem Zeitraum im Bereich des MRP ausgetragen werden, möchten wir die austragenden Vereine darauf hinweisen, die Weisungen, Verfügungen zuständiger Behörden einzuhalten bzw. Auflagen für die Austragung zu berücksichtigen. 
     
    Im Nachgang hier noch einige weiterführende Links zum Thema Coronavirus:Pressemeldung BMG:https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/1-quartal/krisenstab-bmg-bmi-sitzung-5.html

    FAQ’s des Robert Koch Instituts (RKI): https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

    Aktuelle Risikobewertung RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

    Risikogebiete und besonders betroffene Regionen in Deutschland: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

    Hygienetipps der BZgA: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

    Tipps für das richtige Händewaschen: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html

     

     

  • Die MJRP-Führung stellt sich neu auf

    Mit der Jugendvollversammlung der rheinland-pfälzer
    Minigolfjugend in Mannheim im Rahmen der Süddeutschen Jugendmeisterschaften
    am 18.01.20, steht diese unter neuer Führung mit erfahrener Unterstützung.

    Zum neuen Landesjugendwart wählte die Versammlung einstimmig Kilian Horn. Der ehemalige Jugendnationalspieler, der 2018 in die allgemeine Klasse wechselte, hat in den vergangenen beiden Jahren schon das Amt eines MJRP-Beisitzers eingenommen und dabei erste Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit gesammelt. Unterstützt wird Kilian von seinen beiden Vorvorgängern Rene Dippelhofer und Ralf Fischbach, die ihm als Beisitzer in seinen Amtsgeschäften unterstützenund ihm den Einstieg so leicht wie möglich machen werden. Damit steht dieses Führungsgespann spätestens nach der formellen Bestätigung des neuen Jugendwartes durch die MRP-Generalversammlung für eine erfolgreiche und zukunftsgewandte Führung der Minigolf-Jugendarbeit in unserem Landesverband ein.

  • Süddeutsche Jugendmeisterschaft 2020 in MA-Sandhofen

    Am 19.01.20 findet die Süddeutsche Jugendmeisterschaft in MA-Sandhofen statt. Hier geht es zur Ausschreibung.

  • Einladung Jugendvollversammlung 2020

    Am 18.01.20 findet in MA-Sandhofen die MJRP-Jugendvollversammlung statt. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.

    Einladung zur Jugendvollversammlung 2020

  • SwDJM-Mannschaftstitel geht zum 7. Mal in Folge nach Rheinland-Pfalz!

    50396450 295502301151667 652039360530612224 oAuch beim vermeintlich letztmalig als Südwestdeutsche Jugendmeisterschaft ausgetragenen Turnier behielt die Rheinland-Pfälzer Auswahl, unterstützt durch die Homburger Juniorin Johanna Jung, die Oberhand und verteidigte damit das sechste Mal den Titel, obwohl es ihnen die Teams aus Hessen wie auch die bayerische Gastmannschaft sehr schwer machten und sich als nahezu ebenbürtige Konkurrenten erwiesen.

  • Der Süden schaut Sonntag nach Mannheim

    swdjm2019 1„…the same procedure as every Year,..“, das gilt nicht nur am Silvesterabend eines jeden Jahres. Nein, auch am dritten Januarwochenende heißt es bei der Minigolfjugend alljährlich: „Auf geht’s nach Mannheim“.
    Zum 8. Mal jährt sich am 20. Januar 2019 die Junioren-Meisterschaft der südwest-deutschen Landesverbände (BBS, HBSV MRP, SaarMV und dem WBV), kurz: SwDJM
    Und es wird wohl auch dann die Letzte sein. Grund zur Traurigkeit? Mitnichten!

  • 7. Südwest-Deutsche Jugendmeisterschaft - kleine Minigolferinnen und Minigolfer mit großen Erfolgen

    Am Wochenende des 21. Januar begann für die jungen Minigolfakteure der Landesverbände MRP, WBV, HBSV, BBS und SaarMV hochoffiziell die Saison 2018.

    Knapp 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 18 Vereinen kamen in die Halle nach Mannheim-Sandhofen um über vier Runden ihre Leistungen in den Kategorien Schüler und Jugend weiblich/männlich abzurufen. Es wurde durch die Bank auf hohem Niveau gespielt und auf der anspruchsvollen Anlage konnten sogar 2 blaue Runden auf die Ergebnisliste gezaubert werden. So "scheiterten" Silvio Krauss (1.MGC Mainz / MRP) und David Hagemeyer (BGSV Bad Homburg - HBSV) jeweils an nur einer Bahn. Aber auch die jüngsten Minigolfer konnten überzeugen und zeigten Konzentrationsstärke, Biss, aber auch eine gehörige Portion Spaß am Minigolf!

  • DJM 2017 - MJRP-Festspiele mit Medaillenregen

    Die Jugend-Spieler Selina Krauss, Silvio Krauss, Steven Weiß, Kilian Horn, Ole Biegler, Malte Biegler (alle 1.MGC
    Mainz) und Lukas Kohlhaas (MGSC Hachenburg) fuhren mit Ihren Betreuern Alice und Roman Kobisch, Marcel
    und Günter Noack und René Dippelhofer zur DJM nach Neheim-Hüsten. Das Wunschziel war ja die Titelverteidigung des Deutschen Jugendmannschaftsmeisters von 2016 zu ermöglichen.

  • Nachwuchs für den Fortbestand der Vereine unabdingbar

    Hat den Blick fürs Wesentliche: Ralf Fischbach (Mitte), hier mit seinem "Schützling" Silvio Krauss. Foto: Günther Kohlmann

    MRP-Gespräch mit dem scheidenden Landesjugendwart Ralf Fischbach

    In Mannheim trafen sich die hoffnungsvollen Miniaturgolf-Nachwuchskräfte aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Württemberg, Baden und dem Saarland zu den sechsten südwestdeutschen Jugend-Meisterschaften. Für Ralf Fischbach (Hollnich) waren es wohl die letzten Titelkämpfe dieser Art in seiner Funktion als Jugendwart des Minigolfsportverbandes Rheinland-Pfalz (MRP). Der 53-jährige soll nach dem Willen des Landesverbands-Führungsgremiums bei der Generalversammlung am 5. März zum neuen Sportwart gewählt werden. Mit Ralf Fischbach sprach MRP-Pressesprecher Günther Kohlmann.